123

HDV ist ein Format zur Aufzeichnung von High Definition Signalen Als Datenträger werden in der Regel Mini-DV Cassetten verwendet, es kommen aber auch Harddisks zur Anwendung. Damit die hohe Datenmenge von HDTV auf Mini-DV Cassetten untergebracht werden kann, wird ein vom "normalen" DV-Format abweichendes Datenkompressions-Format eingesetzt: MPEG 2. Damit bleibt die Spielzeit der Kassetten gleich, man kann auf ihnen nun aber in HDTV-Qualität aufnehmen. Da die gesamte Mechanik unverändert bleibt, erlaubt dieses System die Herstellung von HDTV-Camcordern zu relativ günstigen Preisen.

Da HDV ein eigenständiges Aufzeichnungsformat ist, kann man diese Aufnahmen nicht auf Geräten nach dem DV-Standard abspielen. Allerdings enthalten HDV-Geräte die Möglichkeit, die Aufnahmen auch im Standard-Videoformat auszugeben, sodass man sie auch jedem herkömmlichen Fernsehgerät ansehen kann.

Wie in der Digitaltechnik üblich, ist man auch hier nicht an einen fixen Qualitätsrahmen gebunden. HDV taugt sowohl für das  Format 720p als auch für 1080i. Ob sich ein bestimmter HDV-Camcorder aufnahmeseitig zwischen beiden Formaten umschalten lässt, ist Sache der jeweiligen Gerätekonstruktion und der Modellpolitik des Herstellers.

Vergleich HDV / DV

HDV 1080iHDV 720pDV
MediumDV-Cassette
Video Signal1080/50i720/25p
720/50p
576/50i (PAL)
Pixel1440 x 10801280 x 720720 x 576
Seitenverhältnis16:94:3
Video-KompressionMPEG 2 Video (Profil & Level: MP@H-14)DV
Abtastfrequenz Luminanz55,6875 MHz74,25 MHz13,5 MHz
Abtastformat4:2:04:2:0
Quantisierung8 Bit8 Bit
Video-Bitrate nach Kompression25 MBit/sec.19 MBit/sec.25 MBit/sec.
Audio-KompressionMPEG 1 Audio (Layer II)-
Abtastfrequenz48 kHz48 kHz/44,1 kHz
32 kHz (4-Kanal)
Quantisierung16 Bit16 Bit
12 Bit non-linear (4-Kanal)
Audio-Bitrate nach Kompression384 kBit/sec.1,5 MBit/sec.
Audiokanäle2, 42, 4
DatenformatMPEG 2-
DatenstromPacketized Elementary StreamTransport Stream-
Datenstrom InterfaceIEEE 1394 (MPEG 2 TS)IEEE 1394 (DV)

Das HDV-Format wurde hauptsächlich von JVC und Sony entwickelt, Canon und Sharp haben sich als Systempartner angeschlossen und weitere Firmen haben ihre Unterstützung für das Format angekündigt. Zu diesen zählen Adobe, Apple, Canopus, Pinnacle und Ulead. Die offizielle Website der Organisation finden Sie hier.

Es gibt auch Camcorder für Privatgebrauch zu kaufen, mit denen man selber Aufnahmen in HDTV-Qualität herstellen kann. Diese Geräte finden Sie hier.